Embedded Design

ARIES Embedded stellt Embedded-Vision-Kit “C-Vision” auf Embedded World vor

Versuchsplattform für Künstliche Intelligenz und industrielle Embedded Vision integriert Cyclone V SoC-FPGA und Basler Dart-Kameras

Fürstenfeldbruck, 4. Februar 2020 – ARIES Embedded, Spezialist für Embedded-Services und -Produkte, präsentiert erstmals sein neues „C-Vision-Kit“ auf der Embedded World am Stand 441 in Halle 3A vom 25. bis 27. Februar 2020 in Nürnberg. „Mit dem neuen C-Vision-Kit stellen wir eine Designplattform für industrielle Anwendungen mit Embedded Vision und Künstlicher Intelligenz (KI) bereit“, erläutert Andreas Widder, Geschäftsführer von ARIES Embedded. „Die Kombination von Computer Vision und KI auf einem Kit ermöglicht das unmittelbare Verarbeiten und Auswerten der Bilddaten.“ Für das C-Vision-Kit hat der Embedded-Spezialist das bewährte FPGA-Entwicklungsboard MCVEVP um zwei Basler Dart-Kameras, eine Adapterkarte und eine KI-Beschleunigerkarte erweitert. 

Einfache und günstige FPGAs bieten hohe Flexibilität  

ARIES Embedded entschied sich beim C-Vision-Kit für den Cyclone V SoC-FPGA, da sich die ARM-Architektur mit definierten Ressourcen auch dezentral einsetzen lässt. „Viele KI-Applikationen laufen auf eher leistungshungrigen x86-Architekturen, die teuer, komplex und mit hoher Verlustleistung nicht überall anwendbar sind“, erläutert Andreas Widder. Das FPGA bietet zudem eine große Flexibilität, um viele unterschiedliche Sensoren und Aktoren anzuschließen und anzusteuern. Dazu gehören optische Zeilensensoren, Lage-, Orientierungs- und Beschleunigungssensoren, AD-Wandler, Kameras und weitere. 

Kern des C-Vision-Kits ist das MCV System-on-Module (SoM) auf dem MCVEVP-Basisboard, das optional mit einem 7-Zoll TFT-Display und kapazitivem Touchscreen erweitert werden kann. Über den C-Vision-Adapter lassen sich zwei Basler Dart-LVDS-Kameras, eine miniPCIe-Karte mit Movidius Myriad X Chip, die Vision Processing Unit (VPU) von Intel, sowie ein Monitor über einen HDMI-Steckplatz anschließen. 

Weitere Informationen: aries-embedded.com

Embedded-Vision-Kit “C-Vision” von ARIES für Künstliche Intelligenz und industrielle Embedded Vision Copyright: ARIES Embedded Download: 72dpi // 300dpi

Andreas Widder ist Geschäftsführer der ARIES Embedded GmbH Copyright: ARIES Embedded GmbH Download: 72dpi // 300dpi

Über ARIES Embedded

ARIES Embedded bietet kundenspezifische Hardware- und Software-Entwicklung und Standardprodukte für Industrie und Landwirtschaft. Der Schwerpunkt des 2001 gegründeten Embedded-Spezialisten mit Sitz in Fürstenfeldbruck, Deutschland, liegt auf der FPGA-Technologie und Open-Source-Software. Das Angebot umfasst modulare Systeme für den flexiblen und schnellen Einsatz in funktionalen Prototypen, Pilotserien und der Serienproduktion. Im Kundenauftrag passt ARIES Embedded Standardprojekte individuell an Projektanforderungen an.

Unternehmenskontakt

ARIES Embedded
Schöngeisinger Straße 84
82256 Fürstenfeldbruck
Germany
http://www.aries-embedde...
Andreas Widder
Geschäftsführer
E info@aries-embedded.de
T +49 8141 36 367 0

Pressekontakt

ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Strasse 1
82065 Baierbrunn, Germany
T +49 89 41109402
E mail@ahlendorf-communication.com